Wer Bulli fährt, ist klar im Vorteil. Zumindest beim MAIKÄFER-Treffen in Hannover. Denn wer an diesem sehenswerten Tagestreffen voll auf seine Kosten kommen will, reist am besten bereits am Vorabend an.
Am 17. Februar 1972 übertrumpft Volkswagen mit dem Käfer den Produktionsrekord des von der Ford Motor Company gebauten T-Modells und legt das Käfer-Sondermodell "Weltmeister" auf.
Dieser restaurierte Käfer sieht nach einem echten Fahrschulauto der 50er Jahre aus, das er in Wirklichkeit aber nie war.
Es ist das berühmteste Straßenrennen der Welt, die Mille Miglia, die seit 1927 traditionell über 1.000 Meilen von Brescia nach Rom und zurück führt.
Im Jahr 2013 kaufte der Däne Jesper diesen Käfer Baujahr 1957, an dem er zum Ausgleich zu seinem Flughafenjob gerne herumschraubt.