Dieser Typ 2 Schulwagen wurde für die Ausbildung der Mitarbeiter von VW-Händlern in den USA gebaut und ist das letzte existierende Exemplar seiner Art.
Der ehemalige Rennfahrer und Betriebsleiter des Entwicklungszentrums Weissach war eng mit Porsche verbunden und einer der ersten Lehrlinge der Firma.
1974 trat der Golf die Nachfolge des Käfers an und wurde schnell zum Vorreiter in seiner Klasse.