VIDEO: H4-LED-Licht für Käfer, Golf 1 und Golf 2

Endlich wieder im Shop: Glühlampen, H4, LED, Philips Pro6000 HL

 

Die kalte Saison steht vor der Tür und die Winterreifen sind aufgezogen. Für die maximale Sicherheit an deinem Fahrzeug fehlen nun noch gescheite Lampen. Und da kommt ein Satz Philips Ultinon Pro6000 H4-LED Nachrüstlampen ins Spiel.

Raus mit den Halogen- und rein mit den neuen LED-Lampen. Für die kalte und dunkle Jahreszeit solltest du in Sachen Sicherheit gut aufgestellt sein. Für viele gängige H4-Scheinwerfer verschiedenster Marken und Baureihen sind die LED-Nachrüstlampen jetzt legal zu nutzen. Neben dem Sicherheitsgewinn der LED-Lampen besteht natürlich weiterhin die Vereinbarkeit mit dem H-Kennzeichen. Umfangreiche Prüfungen durch den TÜV Rheinland Fahrzeugtechnik GmbH haben die hohe Leistungsfähigkeit und Kompatibilität der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED für den Einsatz in vielen Oldtimern bestätigt und die abschließende Straßenzulassung durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Deutschland bekommen. Ob dein Fahrzeug bereits für Philips Ultinon Pro6000 H4-LED-Nachrüstlampen freigegeben ist, kannst du hier nachschauen.

Die Philips Ultinon Pro6000 H4-LED: Bis zu 230 % helleres Licht als eine Halogenlampe

Auch wir in der Redaktion haben mittlerweile auf Philips Ultinon Pro6000 H4-LED umgerüstet. Um euch zu zeigen, wie einfach der Einbau und wie groß der Unterschied zu den Serienlampen ist, haben wir den Umbau bei einem Golf 2 in einem Video festgehalten. Einmal eingebaut, bietet die Philips Ultinon Pro6000 LED dank fortschrittlicher Lumileds LUXEON Altinon LED-Chips ein um bis zu 230 % helleres Licht als das gesetzliche Minimum für Halogenlampen und sorgt für verbesserte Sicht, mehr Sicherheit und ein bahnbrechendes Fahrerlebnis.

Wie einfach der Einbau der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED ist, und wie sehr sich das Licht nach der Umrüstung ändert, haben wir direkt an einem Golf 2 ausprobiert. Für die gängigsten H4-Scheinwerfer der Baureihe sind die LED-Nachrüstlampen legal zu nutzen. Im Video zeigen wir Dir, worauf du dabei achten musst und wie gewaltig der Unterschied zwischen den beiden Lichtsystemen ist.

Leistung und Sicherheit mit umfangreichen Tests belegt

Die Entwicklung einer sicheren und für den Straßenverkehr zugelassenen H4-LED zur Nachrüstung von Halogenscheinwerfern ist eine technische Herausforderung, da sowohl Abblendlicht als auch Fernlicht mit derselben Lampe erzeugt werden und innerhalb der gesetzlichen Vorgaben liegen müssen. Umfangreiche Prüfungen in durch den TÜV Rheinland Fahrzeugtechnik GmbH haben die hohe Leistungsfähigkeit und Kompatibilität der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED für den Einsatz in vielen Oldtimern bestätigt und die abschließende Straßenzulassung durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Deutschland ermöglicht.

Die Zulassung wurde in Deutschland gemäß §22a StVZO in Form einer Erweiterung der Allgemeinen Bauartgenehmigung (ABG) erteilt und erlaubt den Einsatz in ausgewählten Fahrzeugmodellen. "Bei Lumileds setzen wir auf Innovation und Sicherheit. Das zeigt sich einmal mehr mit der Zulassung der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED für diverse Klassiker in Deutschland", sagt Emmanuelle Pierre-Elien, LED-Produktmanagerin bei Lumileds. "Die Erweiterung der Zulassung auf Oldtimer war uns nicht nur aufgrund unserer mehr als 100 jährigen Geschichte und der vielen historischen Verbindungen unserer Philips-Fahrzeugbeleuchtung zu vielen Fahrzeugen dieser Zeit ein Anliegen. Besonders wichtig war uns, dass gerade bei Oldtimern aufgrund strenger Vorgaben zum Erhalt des automobilen Kulturgutes keine oder oft nur geringfügige Änderungen zur Erhöhung der Sicherheit zulässig sind. Mit unserer H4-LED kann allein durch einen Lampenwechsel die Fahrsicherheit erhöht werden, ohne das äußere, historische Erscheinungsbild negativ zu beeinflussen.“

Bis zu 230 % helleres Licht in Erstausrüster-Qualität

Einmal eingebaut, bietet die Philips Ultinon Pro6000 LED dank fortschrittlicher Lumileds LUXEON Altinon LED-Chips, auf die auch führende Fahrzeughersteller vertrauen, ein um bis zu 230 % helleres Licht (Farbtemperatur 5.800 Kelvin) als das gesetzliche Minimum für Halogenlampen und sorgt für verbesserte Sicht, mehr Sicherheit und ein bahnbrechendes Fahrerlebnis. Tageslichtähnliches, weißes Licht sorgt für eine breitere Ausleuchtung der Straße, lässt Fahrer weiter sehen und liefert eine exakte Lichtverteilung für eine äußerst kontrastreiche Ausleuchtung der Straße.

Lange Lebensdauer und 3 Jahre Garantie

Dank der einzigartigen AirBoost-Technologie, einem integrierten und Lüfter-basierten, aktiven Kühlsystem sind die vibrationsbeständigen Philips Ultinon Pro6000 auf lange Fahrfreude und Zuverlässigkeit mit einer Lebensdauer von bis zu 3.000 Stunden ausgelegt. Zusätzlich profitieren Fahrer, wie bei allen Produkten aus dem Ultinon Pro6000-Sortiment, von 2 Jahren Garantie plus 1 Jahr erweiterter Garantie - sorgenfreie Fahrt garantiert. Dank des kompakten Designs und integrierter Elektronik sind die Philips Ultinon Pro6000 LED mit vielen Fahrzeugmodellen und Scheinwerfersystemen ganz ohne weiteres Zubehör kompatibel und lassen sich schnell und reibungslos einbauen.

Die Zukunft fährt LED

Lumileds knüpft mit der Zulassung der Philips Ultinon Pro6000 H4-LED für Oldtimer an eine starke Erfolgsbilanz bei LED-Nachrüstlampen an und unterstreicht erneut seine Kompetenz in der Entwicklung und Zulassung innovativer Fahrzeugbeleuchtung. Nach der Straßenzulassung der H7-LED im Mai 2021 und der ersten H4-LED für Pkw im November 2021, sowie der ersten W5W-LED im September 2022 und der ersten H4-LED sowie H7-LED für Motorräder, folgt jetzt die Zulassung für viele Oldtimer. "Durch die kontinuierliche Erweiterung unserer Kompatibilitätsliste haben wir dafür gesorgt, dass bis dato bereits mehr als 350 Fahrzeugmodelle, darunter Pkw, Kastenwagen, Wohnmobile, Motorräder und jetzt auch historische Fahrzeuge auf das hellere und sicherere Licht der Philips Ultinon Pro6000 LED umgerüstet werden können. Und auch in Zukunft arbeiten wir daran, unsere LED-Technologie für viele weitere Fahrzeugmodelle zugänglich zu machen.“ fügte Emmanuelle Pierre-Elien hinzu. (Redaktion / Fotos: VAU-MAX.de)

Weitere Informationen unter: www.philips.com/LED-Strassenzulassung


 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.