Hoffmann Speedster Classic Day: Das Triebwerk kommt!

BÄMM! Den Volkswagen macht ihnen so schnell keiner nach! Die Rede ist von diesem hellblauen Typ 3 mit Porsche 911-Technik. Die Idee stammt von dem Automobil-Journalisten Alexander Bloch. Dem Sender VOX gefiel sein Gedanke und so wurde die Schwelmer Firma „Das Triebwerk" einem größeren Publikum bekannt. Und besagter Typ 3 avancierte zum Star zahlloser luftgekühlter Träume, was einem Typ 3 nur selten passiert.

Das Triebwerk, der Name passt. Denn hier wird Automobilbau mit feinster Mechanik veredelt. Der unternehmerische Antrieb der Firma sind Stephan Rohleder und Christian Wilms, wobei der von ihnen verfolgte Unternehmenskern genauer gesagt der ist, moderne Technik in eine klassische Form zu verpacken - und das auf höchstem Niveau. Das Tuner-Vokabular kennt dafür sogar einen eigenen Fachbegriff: „Backdating", Zurückdatieren also. Ein Kniff, der gar nicht in Schwelm erfunden wurde, sondern vielleicht eher in England oder in den USA. Singer Porsche dürften die wohl bekanntesten Vertreter dieser Spielart sein. Aber schaut Euch die beiden hier gezeigten 911er einmal näher an. Von welchem Baujahr sprechen wir denn hier? Wer hätte gedacht, dass beide Fahrzeuge von 1991 stammen und nicht von 1971? Und alles mit einem eigenen Qualitätsanspruch, der auch einen Walter Röhrl überzeugt.

Das Triebwerk kommt auch zum Hoffmann Speedster Classic Day. Was dort die Spezialisten aus Schwelm zeigen werden, wissen wir leider noch nicht, aber wir sind schon gespannt und werden sicherlich begeistert sein. Treffpunkt: Hoffmann-Speedster Classic Day, Sonntag 10. Juli auf dem „Roten Teppich"!

Über den Hoffmann Speedster Classic Day:

Der 1. Hoffmann Speedster Classic Day ist eine Veranstaltung für Fans, Freunde und Fahrer von VW Käfer, Karmann Ghia, Porsche 911/912, VW Bus 1-4, VW Golf 1-3, VW 181, Porsche 356 und allen anderen Modellen. Eine feste Baujahrbegrenzung gibt es da nicht, eher eine gefühlte. Aber auch die Nachbarschaft wie Simca, Renault Dauphine, 8 oder 10, 2 CV, BMW 700, NSU oder selbst ein alter Opel ist gern gesehen. Oder Backdates beim 911. Das Vintage-Feeling ist entscheidend, niemand muss seinen Garagennachbarn zuhause lassen.

Ausrichter des Events ist die E-Mags Media GmbH in Kooperation mit der Hoffmann Speedster Teile Vertriebs GmbH. Dazu bietet das LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen eine großartige Kulisse für dieses hoch emotionale Autotreffen. Alle Infos unter www.hoffmann-speedster.com

(Fotos: das triebwerk)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.