Abenteuerrallye Pothole Rodeo 2018: Mit dabei das Team „Bullivers Reisen“

Wir – Lukas, Christian, Stefanie und Daniel aus Oberösterreich – nehmen als Team „Bullivers Reisen“ am „Pothole Rodeo 2018“ teil, einer Rallye von Graz (AUT) nach Split (HR) mit einem „kleinen“ Umweg von 4.000 km über den Balkan, bei der die teilnehmenden Fahrzeuge mindestens 20 Jahre alt sein müssen und in der Anschaffung nicht mehr als 500 € gekostet haben dürfen, weswegen wir mit einem alten, orangefarbenen VW T3 an den Start gehen. (Mehr Info unter www.pothole-rodeo.com)

Mit unserer Teilnahme an dieser 8 Etappen umfassenden „Schrottauto-Rallye“ erhoffen wir uns viele kleinere und größere Abenteuer bei der Suche nach den letzten Schlaglöchern Europas. Bei unserem fahrbaren Untersatz „Bulliver“, den wir vor drei Jahren gekauft haben, handelt es sich um einen VW T3, Baujahr 1982, mit einem brachialen 50-PS-Saugdiesel. Unser Gefährt bringen wir derzeit gemeinsam in Christians Hobby-Werkstatt technisch auf Vordermann und hoffen, dass uns unser T3 während des Rodeos nicht in der balkanischen Pampa im Stich lässt.

Das „Pothole Rodeo“ – eine fantastische Rallye durch den Balkan in acht Tagen

Das Pothole Rodeo schickt die Teilnehmer in den wohl abenteuerlichsten Teil Europas, den Balkan. Das „Schlagloch Rodeo“ wie es übersetzt heißt, setzt die Segel ins Unbekannte, über das transsilvanische Hinterland auf Straßen in fragwürdigem Zustand bis hin zu pulsierenden Badeorten. Es herrscht ein ständiger Wechsel zwischen zerfallenen Kommunismus-Denkmälern, modernen Metropolen und ursprünglichen Dörfern. Von den schneebedeckten Karpaten bis zum kristallklaren, azurblauen Meer in Albanien ist das Pothole Rodeo unvergleichbar abwechslungsreich. In 8 Tagen legen die Piloten 4.000 km zurück und durchqueren 11 Länder. Die Karre soll dabei mindestens 20 Jahre alt sein und darf nicht mehr als 500 Euro in der Anschaffung kosten. Bei diesem Adventure spielt die Geschwindigkeit keine Rolle. Es geht ums durchkommen. Während der Rallye können die Abenteurer Punkte sammeln, indem sie sich unterschiedlichen Challenges stellen. Gewinner ist jeder der durchkommt, die 4 Teams mit den meisten Punkten erhalten einen Preis. (Quelle/Bilder: Pothole-Rodeo.com)

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.